Sie sind hier

Aufspannwinkel

Stolle Nederland BV hat verschiedene Aufspannwinkel in seinem Sortiment. Die Spannflächen sind nach DIN 876 präzise bearbeitet und die Winkelgenauigkeit entspricht DIN 875.

 

  • Typ WS: leichter Aufspannwinkel mit eingegossenen Spannschlitzen in Spann- und Fußflächen. Die Rückseite ist beim Typ WS mit Verstärkungsrippen versehen.
  • Typ WSN: ein Spannwinkel, der sich gut für Kontroll- und Anreißarbeiten eignet. Gefertigt aus spannungsfreiem Gusseisen. Die Rückseite der Spannfläche ist mit zwei diagonalen Verstärkungsrippen versehen, um Verformungen zu vermeiden.
  • Typ WN: ein Aufspannwinkel, bei dem beide Flächen nach DIN 876/III gefertigt sind. Die Kanten sind winklig dazu bearbeitet. Die Rückseite des Winkels ist je nach Abmessung mit zwei oder drei Rippen verstärkt. Die Rückseite der Spannfläche besitzt eine Spannschlitzverstärkung. In Querrichtung der Spannfläche sind die Ecken mit eingehobelten T-Nuten gemäß DIN 650 mit Passung H12 versehen. Auf Wunsch kann die Fußfläche mit Bohrungen und Spannschlitzen ausgestattet werden. Der Aufspannwinkel dieses Typs ist in 6 Standardabmessungen erhältlich.
  • Typ ASW: Diese Spannwinkel sind sehr stabil konstruiert, um Vibrationen zu reduzieren. Der Aufspannwinkel eignet sich für umfangreiche Bohr- und Fräsarbeiten. Überdies werden diese Aufspannwinkel häufig auf horizontalen Hydropuls-Prüfständen in Kombination mit einer Planscheibe eingesetzt.

Klicken Sie für weitere Informationen über Aufspannwinkel.